Reisen

< Zurück zur Übersicht

Fotoreise - Der Südwesten Irlands


Fotos(C)Reinhard Wogritsch


Rollende Hügel, sattes Grün, dazu mächtige Wellen und wild-romantische Küsten, Irlands Westen weiß mit seinen unterschiedlichen Gesichtern zu überzeugen. Der Schwerpunkt dieser Reise unter der Leitung des Naturfotografen Marc Graf liegt auf der vielfältigen Landschaft Südwest-Irlands. Neben den weitläufigen Bergen und stillen Seen im Killarney Nationalpark und dem fotografischen Spiel mit Licht, Wellen und Wasser an den Klippen und Buchten im Westen, bietet diese Reise auch Einblicke in kleine Fischerdörfer, das irische Leben und, als Abschluss der Reise, einen Aufenthalt in Dublin. Da es sich um eine Fotoreise handelt wird das Tagesprogramm von ihrem Fotoreiseleiter je nach Licht und Witterung spontan und flexibel umgesetzt. Das Motto lautet zudem: Weniger ist mehr. Es wird mehr Zeit an ausgesuchten Fotospots verbracht. Beste  Voraussetzungen für ein abwechslungsreiches Irland-Portfolio und eine eindrückliche Irland-Reise zur schönsten Jahreszeit, im Herbst.

1. Tag: Wien - Dublin - Doolin          
Nach der Ankunft und Übernahme unserer Fahrzeuge setzen wir die Reise Richtung Westküste fort. Unsere Unterkunft liegt nur wenige Minuten von den beeindruckenden Cliffs of Moher entfernt. Nach dem Check-In geht es zur ersten Fotosession an die 200m hohen Klippen.

2. - 3. Tag: Doolin - Cliffs of Moher/Burren - Doolin      
Der erste Stützpunkt unserer Reise gilt dem wilden Westen Irlands. Neben der mächtigen Küstenlandschaft und dem Meer als Fotomotive, wird uns auch die gewaltige Karstlandschaft des Burren beschäftigen. Ausladende Höhlensysteme, eine einzigartige Flora und die Weite der Landschaft mit dem Mt. Mullaghmore sind Gründe genug diesen Teil Irlands gekonnt in Szene zu setzen. (2xF)

4. Tag: Doolin - Kenmare              
Wir setzen unsere Reise Richtung Süden fort und überqueren den Fluss Shannon mit der Fähre. Weiter geht die Reise Richtung Dingle und über den Connor Pass bevor wir abends im Küstenstädtchen Kenmare unsere zweite Unterkunft beziehen von der wir in den kommenden Tagen die Umgebung erkunden. (F)

5. - 8. Tag: Kenmare/Vielfältiger Südwesten
In den kommenden Tagen erkunden wir den vielfältigen und rauen Südwesten Irlands. Je nach Witterung steuern wir unsere Fotoziele flexibel an. Zu unseren Motiven zählen:

- Halbinsel Kerry - ganz im Zeichen des ursprünglichen Irlands mit seinen einzigartigen Landschaften und traumhaften Küsten. Die Halbinsel Kerry bietet neben beeindruckender Landschaft auch geschichtsträchtige Forts, wie das 2500 Jahre alte Staigue Fort.  

- Killarney Nationalpark - traumhafte Fotomotive finden sich hier zwischen den Bergen, Seen, Wäldern und Wasserfällen. Bekannt ist der Park auch für seine uralten Eichenwälder, mächtigen Berge, spiegelglatten See, sowie die pitoreske Burgruine und das Herrenhaus Muckross House.  

- Beara Halbinsel - eine raue irische Landschaft mit mächtigen Felsbuckeln, dazwischen grüne Flechten, niedrige Sträucher und Heidekraut. Erfrischende Farbtupfer bilden die kleinen Fischerorte mit ihren dicht an dicht ankernden Fischkuttern.

- Three Castle Head - rau und urtümlich präsentiert sich Irland auf dieser Tagesetappe. Hohe Hügel, ginsterbewachsene Moore und weite Landschaft.

- Bantry - ein Stopp im Städtchen Bantry zahlt sich aus: der Golfstrom macht es möglich. Mächtige Palmen, Zedern und moeterhohe Agaven zieren das Landschaftsbild im schönen Bantry. (4x F)

9. Tag: Kenmare - Clonmacnoise - Dublin          
Wir verlassen Kenmare und finden entlang der Strecke nach Dublin noch spannende Motive. Am Nachmittag Ankunft in Dublin. Nach dem Einchecken im Hotel nutzen wir das letzte Licht des Tages und die Blaue Stunde in der Innenstadt. Wir lassen die Reise in einem Pub ausklingen. (F)

10. Tag: Dublin - Wien              
Am Vormittag Transfer zum Flughafen und Rückgabe unserer Fahrzeuge. Heimflug nach Wien. (F)

Einzelzimmerzuschlag:      EUR    490,- pro Person

Inkludierte Leistungen:
  • Flug ab/bis Wien nach Dublin  
  • Rundreise lt. Programm im Kleinbus (vom Reiseleiter gelenkt)  
  • 9 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels und in einem privat geführten Guesthouse auf Basis Doppelzimmer  
  • Verpflegung lt. Programm  
  • Eintritte: Klippen von Moher  
  • ARR-Reiseleitung und fotografische Betreuung durch Marc Graf  
Nicht inkludierte Leistungen:
  • Persönliche Ausgaben  
  • Trinkgelder  
Teilnehmerzahl: 6 - 10 Personen



Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Fotoreise Irlands Wilder Südwesten - Mit Marc Graf 01.10.2018-10.10.2018 2490.00
 


< Zurück zur Übersicht

#*details*#
Reiseziele, Termine & Suche | Über uns | Katalog bestellen | Feedback | Reiselinks | Reisebedingungen | Aktuelle Termine

ARR Natur- und Kulturreisen • TRAVEL-forever Reisebüro GmbH • Ungargasse 6/8 • 1030 Wien
Tel: +43 (0)1 908 12 34-0 • Fax: +43 (0)1 908 12 34-90 • E-Mail: info@arr.at
BusProNet® Internet - © Gottfried Kuschick Software