Reisen

< Zurück zur Übersicht

Azoren - für Genießer und Naturliebhaber




Vulkane - wilde Küstenlandschaft - Strände


Die Azoren liegen mitten im Atlantik, 1500 km von Lissabon und über 3000 km vom nordamerikanischen Kontinent entfernt. Ihre Entstehung verdanken sie dem Vulkanismus, der bis zum heutigen Tag noch Aktivität auf mehreren Inseln aufweist. Die Abgeschiedenheit vom Rest der Welt, zusammen mit dem Respekt vor Naturgewalten, haben die knapp 250.000 Azoreaner in den zirka 600 Jahren der Besiedelung zu einem gläubigen Volk voll lebendiger Traditionen gemacht. Die grandiosen, nahezu unberührten Naturlandschaften machen die Azoren zu einem perfekten Reiseziel für Menschen die gerne draußen unterwegs sind. Die fischreichen Gewässer rund um die Inseln gewährleisten köstliche Gerichte, die zusammen mit süffigen Weinen aus Pico wunderbar harmonieren.

Mai-Termin: Azaleenblüte, bunte Feste und gute Chancen auf Blauwale
Juli-Termin: Hortensien Blüte, Pottwale, diverse Delfinarten
September-Termin: Belladonna-Lilien, reife Feigen und warmer Atlantik

1. Tag: Wien - Ponta Delgada/Insel São Miguel
Anreise auf die Hauptinsel São Miguel. Transfer zur Unterkunft.

2. Tag: Insel São Miguel: Tal von Furnas - Vila Franca do Campo - Fumarolen - Cozido
Nach dem Frühstück führt uns unsere erste Fahrt nach Vila Franca do Campo, einst Hauptstadt der Azoreninsel. 1522 erschütterte ein Erdbeben die Stadt und der dadurch ausgelöste Erdrutsch zerstörte sie. Bei einem gemütlichen Spaziergang entlang eines Kratersees können wir die Natur der Azoren genießen. Danach erleben wir bei den Fumarolen die gewaltige Kraft der Vulkane. Wir sind beim Ausgraben des im warmen Erdreich gegarten Nationalgerichts Cozido mit dabei und verkosten dann diese Spezialität in einem Restaurant. Am Nachmittag besichtigen wir den wunderschönen Park Terra Nostra, einen Botanischen Garten der besonderen Art. Verweilen Sie im Garten und genießen Sie den kleinen Ort um noch in einem der Lokale ein Gläschen Wein zu probieren. Nächtigung in einem einfachen Hotel für 2 Nächte. (FM)
Gehzeit ca. 1 Std., ca. 3 km

3. Tag: Insel São Miguel: Fotogene Küstenlandschaften, Dörfer im äußersten Osten der Insel
Heute werden wir eine spannende Küstenwanderung unternehmen. Anfangs steigen wir einen kleinen Weg zur Küste hinunter! Wir wandern auf alten Wegen, vorbei an verfallenen Wassermühlen zum Praia de Viola - ein herrlicher Ort zum Verweilen! In einem kleinen azoreanischen Kaffee oder Snackbar bekommen wir sicherlich einen guten Kuchen oder ein Sandwich zur Stärkung. Nun geht unsere Fahrt mit dem Bus hoch zum Salto do Cavalo (806m), wir erreichen den Osten der Insel, nämlich Nordeste. Immer wieder halten wir für diverse Fotostopps. Am späten Nachmittag Rückkehr zu unserem kleinen Hotel - wo Sie den Rest des Tages frei gestalten können. (FA)
Gehzeit ca. 2,5 Std., ca. 6 km

4. Tag: Insel São Miguel - Insel Faial
Je nach Flugzeit Transfer zum Flughafen und kurzer Flug auf Faial, der zentralen Azoren-Insel. Unser erster Ausflug bringt uns zum jungen Vulkankomplex von Capelinhos. Er entstand erst in den Jahren 1957/58 durch einen gigantischen Vulkanausbruch. Hier besuchen wir das interessante Vulkanmuseum und können ein kurzes Stück in dieser bizarren Landschaft gehen.
Nachmittags werden wir bei einem netten Stadtspaziergang Horta kennen lernen. Die bunten Häuser und der Hafen spiegelt die einstige Bedeutung der Stadt wieder. Der Charme der Stadt umfängt sofort die Besucher. Wir hören von Martin Behaim, Erfinder des Globus, den Entdeckungen Portugals, vom Leben hier inmitten des Atlantiks und sehen den Alten Hafen von Porto Pim. Sie sollten unbedingt einen Drink im weltberühmten Peter Café genießen. Hier lauschte man früher dem Seemannsgarn der Seeleute! ?? (FA)
Gehzeit ca. 1 Std., 2-3km

5. Tag: Insel Faial: erloschene Vulkane
Vormittag
: Frei zur Verfügung!
Genießen Sie Horta oder unternehmen Sie eine Walbeobachtung.
Sie können auf den Hausberg Monta de Guia spazieren (ca. 1,5 Stunden hin und retour) und einen herrlichen Blick auf den Hafen und die Stadt Horta genießen. Auch die Stadt selbst lädt zum Bummeln ein.
Am Nachmittag Fahrt zur riesigen Caldeira von Faial. Falls wir Glück haben und das Wetter gut ist, erleben wir einen grandiosen Ausblick auf die Vulkanlandschaft und können die Caldeira umrunden. Dies ist eine der beliebtesten Wanderungen auf den Azoren.
Gehzeit ca. 2,5 - 3 Std., ca.7 km

Am Morgen Möglichkeit zur Walbeobachtung: Fakultativ ca. € 75 / 2,5 Stunden
Die Azoren zählen zu den TOP 10 Spots der Welt um Wale zu beobachten. Vor allem hat man große Chancen Pottwale zu beobachten. Einst war dieser Wal auf den Azoren heiß begehrt und wurde vor allem wegen Tran und dem Speck/Blubber gejagt. Heute sind die Wale streng geschützt. Sehr gut kann man auch diverse Delfin-Schulen beobachten.
Achtung: Findet die Walbeobachtung mit Zodiacs statt, gibt es kein Dach und keine Toilette!

6. Tag: Insel Faial: Ausflug auf die Nachbarinsel Pico
Mit der Fähre geht es über die Meeresenge zur Nachbarinsel Pico, deren wunderschöne Landschaften es zu entdecken gilt. Unsere Rundfahrt beginnt bei den mühsam im kargen Lavaboden angelegten Weinfeldern, seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbe. Im hübschen Ort Lajes besuchen wir das "Museu dos Baleeiros" und erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte des Walfangs. Nach einer Mittagspause queren wir die Insel zur Nordseite und bestaunen bei einer Wanderung über die Lavafelder faszinierende Formationen. Ehe wir mit der Fähre wieder zurück nach Faial fahren, können wir noch in einer kleinen Bar einen Drink einnehmen oder am Strand entlang spazieren. (F)
Gehzeit ca. 2 Std., 5 km

7. Tag: Insel Faial - Insel Terceira
Je nach Flugzeit Transfer zum Flughafen. Wir verlassen die Insel Faial und erreichen nach einem kurzen Flug Terceira, das einst wichtigste Eiland des Archipels. Die Hauptstadt Angra do Heroísmo war sogar zweimal kurz die Hauptstadt Portugals. Beim Stadtrundgang durch das historische Zentrum können wir uns von der ruhmreichen Vergangenheit überzeugen. Erkunden Sie die nette Stadt und gehen Sie auf Entdeckungsreise oder verbringen Sie einfach einige ruhige Stunden. (FA)

8. Tag: Insel Terceira: Naturjuwele
Heute geht es zu den Höhepunkten Terceiras: Bei einer netten Wanderungen werden wir die Strukturen dieser herrlichen Insel kennenlernen. - Jede Insel hat ja ihren bestimmten Charakter.
Unbedingt sehen müssen wir die Meeresschwimmbecken von Biscoitos. Wenn wir Zeit haben und das Wetter es erlaubt, machen wir es wie die Azoreaner und tauchen in den Atlantik ein um zu baden.
Ein weiterer Höhepunkt im Hochland ist der inaktive Vulkanschlot Algar do Carvão mit seinen moosbewachsenen Wänden und der anschließenden Höhle. Im Inneren erwartet uns eine faszinierende Farbenpracht - als würden wir auf den Spuren von Jules Vernes zum Mittelpunkt der Erde wandern. (F)
Gehzeit: ca. 2 Std., 5 km

9. Tag: Insel Terceira - Insel São Miguel
Je nach Flugzeit Fahrt zum Flughafen. Nach einem kurzen Flug erreichen wir wieder die Hauptinsel der Azorengruppe.
Danach Fahrt nach Ponta Delgada, wo wir die "schmale Spitze" bei einer ausführlichen Stadtbesichtigung kennen lernen. Die Fassaden, die Bodenmosaike geben der Stadt ein besonderes Flair; zudem schmückt eine Vielzahl von Kirchen die Hauptstadt der Azoren. Abends ist die Stadt belebt von zahlreichen Kneipen, diversen Restaurants, Cafes und Weinbars - genießen Sie die entspannte Stimmung der Stadt. (F)
Gehzeit: ca. 1-2 Std., 5 km

10. Tag: Insel São Miguel: Sete Cidades
Abfahrt von Ponta Delgada. Wir fahren weiter über den Caminho do Carvão, mit fantastischer Sicht über das zentrale Gebiet der Insel und gehen zum Aussichtspunkt Vista do Rei. Die riesige Caldeira bietet grandiose Fotomotive und ist Ort vieler Legenden. Je nach Wetter werden wir eine Wanderung entlang des Kraters unternehmen. Man kann sich nicht sattsehen, die Landschaft des Kraters ist einzigartig.
Mittagessen in Sete Cidades. Unseren letzten Halt machen wir in Ponta da Ferraria bei einem Naturschutzgebiet mit einem Naturschwimmbecken, das bei Ebbe mit warmem Wasser gefüllt ist. Rückfahrt zum Hotel. (FM)
Gehzeit: ca. 1,5 - 2,5 Std., 4 - 6 km

11. Tag: Insel São Miguel: "Feuersee" Lagoa do Fogo und Tee Plantagen
Wir halten kurz bei einer der zahlreichen Ananas-Gewächshaus-Plantagen. Die Ananas der Azoren ist eine der weltbesten. An unserem letzten Tag führt uns unsere Reise ins Zentrum der Insel auf den knapp 1000 Meter hoch gelegenen Pico Barrosa, den höchsten Punkt des zentralen Bergmassivs von São Miguel. Eingebettet in eine wunderschöne, tiefgrüne Vulkanlandschaft liegt der "Lagoa do Fogo" - der wohl schönste Kratersee der Azoren. Nach dem Mittagessen spazieren wir durch die Stadt Ribeira Grande und besuchen anschließend eine Teeplantage. Auf den Azoren ist der einzige Platz Europas wo Tee angebaut wird. Heute noch trinkt man gerne den Azoren Tee und ist stolz auf diese Produktion. (FM)
12. Tag: Insel São Miguel/Ponta Delgada - Lissabon - Wien
Transfer zum Flughafen und Heimflug nach Wien. (F)


Änderungen vorbehalten.

Whale Watching
Dauer ca. 2 - 2,5  Stunden, Kosten ca. 75,- € vor Ort zu bezahlen.
Bitte bei Buchung bekannt geben ob Interesse besteht, damit wir bereits die nötigen Vorreservierungen machen können!
Wanderungen
Wir werden je nach Wetter immer wieder kleine Wanderungen (ca. 1 - 3 Stunden) unternehmen, die technisch nicht schwierig sind, aber doch gutes Schuhwerk benötigen. Manchmal kann es etwas rutschig sein, speziell wenn es kurz zuvor geregnet hat. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn eventuell Programmpunkte angepasst werden müssen.
Verpflegung

Aus unserer Erfahrung ist es schwierig mittags einzukehren, daher sind teilweise fixe Mittagessen in kleinen Lokalen vorbestellt. Eine gute Möglichkeit die lokale Küche kennenzulernen!
Abends kann man in einer der zahlreichen Restaurants in den größeren Städten wie Ponta Delgada oder Horta ohne Probleme einkehren.
 

12 Reisetage
Frühbucher-Rabatt bis 6 Monate vor Abreise  - € 50,-
Zuschlag Kleingruppe 8-9 Personen € 90,-
Zuschlag Einzelzimmer € 530,-

Komplettschutz-Versicherung  € 161,-
Komplettschutz-Versicherung / Einzelzimmer € 198,-


ARR-Reiseleitung: Christine Emberger, 05.07.20

Inkludierte Leistungen
+ Flüge ab Wien inkl. Taxen-, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
+ Inlandsflüge: Ponta Delgada - Horta - Terceira - Ponta Delgada 
+ Fähre: Insel Faial - Insel Pico (hin - retour)
+ Eintrittsgebühren (Vulkankomplex - neues Land, Wal-Museum, Furnas Park, Teeplantage, Ananasplantage) 
+ Nächtigung im Doppelzimmer der angeführten Hotels
+ Verpflegung wie tageweise angegeben (F = Frühstück, M = Mittagessen, A =Abendessen)
+ ARR-Reiseleitung

Geplante Hotels - Änderungen vorbehalten
Insel São Miguel, Furnas / Hotel Vista do Vale 2*
Insel Faial, Horta / Hotel Horta 4*
Insel Terceira / Hotel Caracol 4*
Insel São Miguel, Ponta Delgada / Hotel Neat 4*

Teilnehmer: 8 - 16 Personen


Ihre zusätzlichen ARR-Vorteile
Frühbucher-Rabatt
: Sollten Sie diese Reise bis spätestens 6 Monaten vor Abreise buchen, gewähren wir Ihnen folgende Rabatte:
Reisegrundpreis über € 500,- / Rabatt von € 15,-
Reisegrundpreis über € 1.000 / Rabatt von € 30,-
Reisegrundpreis über € 2.000 / Rabatt von € 50,-
Reisegrundpreis über € 3.000 / Rabatt von € 75,-

Halbes Doppelzimmer: Die Aufzahlung auf ein Einzelzimmer kann oft ziemlich hoch sein. Als preisgünstige Alternative bieten wir Ihnen die Möglichkeit bis zu drei Monate vor Abreise ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Findet sich kein gleichgeschlechtlicher Mitreisender übernehmen wir 50% der Aufzahlung für das Einzelzimmer und Sie kommen in den Genuss der Alleinbenützung zum halben Preis.
Dies gilt nicht für Reisen, die von anderen Veranstaltern durchgeführt werden bzw. bei Reisen wo es ausdrücklich ausgeschlossen ist.


Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Azoren - für Genießer und Naturliebhaber 24.05.2020-04.06.2020 2620.00
 
Azoren - für Genießer und Naturliebhaber 05.07.2020-16.07.2020 2685.00
 
Azoren - für Genießer und Naturliebhaber 06.09.2020-17.09.2020 2685.00
 


< Zurück zur Übersicht

#*details*#
Reiseziele, Termine & Suche | Über uns | Katalog bestellen | Feedback | Reiselinks | Reisebedingungen | Aktuelle Termine

TRAVEL-forever Reisebüroges.m.b.H • ARR Natur- und Kulturreisen | Foto-Reisen • Kainzstraße 12/2, 3512 Mautern, Austria
Tel: +43 (0)2732 22312 • E-Mail: info@arr.at
BusProNet® Internet - © Gottfried Kuschick Software