Reisen

< Zurück zur Übersicht

Fotoreise Isfahan & Ashura-Feierlichkeiten in Yazd (Iran)



Ashura-Feierlichkeiten, Foto: Herbert Kössner

Diese Fotoreise kombiniert zwei absolute Sehenswürdigkeiten im Land.  
Einerseits die schönste Stadt des Landes - Isfahan, wo wir zwei Tage unterwegs sind, um die schönsten Gebäude - Moscheen, Karawansereien, Paläste, Brücken - fotografisch festzuhalten. Die Moscheen der Stadt zählen zu den großartigsten Beispielen persisch-islamischer Baukunst. Wir durchstreifen den kilometerlangen Bazar und beobachten Händler und Handwerker in ihren Läden oder genießen in einem der Cafehäuser unseren Tee oder Kaffee. Besonders schön wird es am Abend, wenn die Plätze und Gebäude im Schein der Lichter erstrahlen.

Andererseits erleben wir in Yazd die Feierlichkeiten zum Ashura-Tag. Im ganzen Land wird des Todes des dritten Imam Hussein gedacht und es finden "inszenierte"  Trauerschauspiele statt (vergleichbar mit unseren Passionspielen).


1. Tag: Anreise nach Isfahan / Fr, 06.09.2019
Voraussichtlich Flug mit Turkish Airlines via Istanbul nach Isfahan.

2. - 3. Tag: Isfahan / Sa, 07.09.2019 & So, 08.09.2019
Ankunft in Isfahan am frühen Morgen des 2. Tages.  
Die grandiose und wechselvolle Vergangenheit der Stadt beeindruckt jeden Besucher. Während sich an den Rändern der Stadt neue Stadtviertel gebildet haben, konnte die zentrale Altstadt bis heute ihre Gebäude und ihren Charme bewahren. Rund um einen der größten Plätze weltweit, befinden sich einige der wichtigsten Gebäude, die zu Recht auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes stehen. Die Imam Moschee, die kleine Sheikh Lotfollah Moschee und der Palast Ali Quapu bieten unzählige Fotomotive. Besonders schön ist der Blick von der Terrasse von Ali Quapu auf den großen Naqsh-e Jahan Platz und die diesen Platz umgebenden Arkaden. Auf dem Platz selber herrscht meistens reges Treiben und sehr leicht kommt man hier mit den freundlichen Persern und Perserinnen in Kontakt.
Wir versuchen diese Stimmung und die architektonischen Besonderheiten dieses Platzes und der Gebäude einzufangen.
Nicht weniger interessant ist der kilometerlange überdachte Bazar, wo die Händler versuchen die unterschiedlichsten Waren zu verkaufen. Egal ob es die Stoffhändler, die Teppichverkäufer, die Gewürzhändler, die Kesselschmiede, die Gold- und Silberschmiede oder andere Händler sind, die Fotomotive werden definitiv nicht rar. Oft kommt ein Sonnenstrahl durch eine der Dachluken und sorgt für eine ganz besondere Stimmung. Dazwischen können wir uns in einem der netten Tee- oder Kaffeehäuser erholen.  
Auch die Brücken - über den heute meist ausgetrockneten Fluss - bieten uns interessante Fotomotive, vor allem in den Abendstunden wenn diese künstlich beleuchtet werden.

4. Tag: Isfahan - Yazd / Mo 09.09.2019
Fahrt von Isfahan nach Yazd. Unterwegs halten wir im Dorf Varzane, das von Sanddünen umgeben ist. Es ist ein sehr altes Dorf, das schon seit Jahrtausenden besteht. Aufgrund des Feiertages sind alle Gebäude geschlossen, aber wir spazieren durch die engen Gassen der Altstadt, deren Häuser großteils noch aus Lehm gebaut sind und entdecken dabei immer wieder interessante Fotomotive. (F) (ca. 330 km)

5. Tag: Yazd, Ashura-Tag / Di 10.09.2019
Der heutige Tag ist der 10.Tag des islamischen Monats Muharram und an diesem Tag gedenken Schiiten des Todestages des dritten Imam Hussein, der in der Schlacht von Kerbala durch die Soldaten der Omayyaden-Dynastie getötet wurde. Im ganzen Land finden Trauerzeremonien oft in Form von "Passionsspielen"  statt. Dieses Trauerschauspiel (Ta`ziye) ist ein typisches Genre iranischer Iran wiki de.wikipedia.org>Schauspielkunst, in dem alle Elemente der Schauspielerei wie Bühnenbild, Musik, Gesang und Darstellung Einklang gefunden haben. Prozessionen ziehen durch die Städte. Alle Iraner sind auf den Straßen und viele versuchen ihrerseits diese Trauerschauspiele mit den Handykameras festzuhalten. (F)

6. Tag: Yazd - Koupayeh / Mi 11.09.2019
Heute geht es retour Richtung Isfahan. Unterwegs werden wir noch Stopps einlegen und kurze Spaziergänge durch die alten Oasenstädte unternehmen. Genächtigt wird in der alten Karawanserei von Koupayeh, die sich etwa 70 km vor Isfahan befindet. Diese wurde vor einige Zeit in ein traditionelles Hotel umgewandelt. In diesen alten Mauern fühlt man sich wie in vergangene Zeiten zurückversetzt. (F)

7. Tag: Koupayeh - Isfahan - Wien / Do 12.09.2019
Voraussichtlich kurz nach Mitternacht Transfer zum Flughafen von Isfahan und Flug via Istanbul nach Wien.


7 Reisetage

Zuschlag Einzelzimmer, € 220,-
Zuschlag Kleingruppe bis 6 Pers., € 100,-

ARR-Foto-Reiseleitung: Rainer Skrovny

Inkludierte Leistungen
+ Linienflüge Wien - Isfahan - Wien inkl. Taxen und Gebühren
+ Transfer und Fahrten lt. Programm  
+ Nächtigung in Isfahan und Yazd jeweils in einem zentral gelegenen traditionellen Hotel  
+ Nächtigung in einer alten Karawanserei in Kouhpayeh (hier gibt es keine Bettgestelle, sondern die "Matratzen"  liegen direkt am Boden)
+ Alle Eintrittsgebühren lt. Reiseprogramm
+ Verpflegung auf Basis Frühstück
+ fotografische Betreuung Rainer Skrovny

Nicht inkludierte Leistungen
- Visum (dzt. bei Einreise erhältlich, ca. € 95,-)
- nicht im Programm inkludierte Mahlzeiten
- Eintrittsgebühren


Teilnehmer
: 5 - 11 Personen

Wichtig für Ihre Reise
Zu beachten sind die Bekleidungsregeln für Damen: An öffentlichen Orten müssen Frauen mit einem Kopftuch ihr Haar bedecken.
Für die Besorgung des Visums ist ein Nachweis einer Reisekrankenversicherung erforderlich.


Ihre zusätzlichen ARR-Vorteile
Frühbucher-Rabatt:
 Sollten Sie diese Reise bis spätestens 6 Monaten vor Abreise buchen, gewähren wir Ihnen folgende Rabatte:  
Reisegrundpreis über € 500,- / Rabatt von € 15,-  
Reisegrundpreis über € 1.000 / Rabatt von € 30,-  
Reisegrundpreis über € 2.000 / Rabatt von € 50,-  
Reisegrundpreis über € 3.000 / Rabatt von € 75,-  

Halbes Doppelzimmer: Die Aufzahlung auf ein Einzelzimmer kann oft ziemlich hoch sein. Als preisgünstige Alternative bieten wir Ihnen die Möglichkeit bis zu drei Monate vor Abreise ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Findet sich kein gleichgeschlechtlicher Mitreisender übernehmen wir 50% der Aufzahlung für das Einzelzimmer und Sie kommen in den Genuss der Alleinbenützung zum halben Preis.


Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Fotoreise Iran - Isfahan & Ashura-Fest 06.09.2019-12.09.2019 1710.00
 


< Zurück zur Übersicht

#*details*#
Reiseziele, Termine & Suche | Über uns | Katalog bestellen | Feedback | Reiselinks | Reisebedingungen | Aktuelle Termine

TRAVEL-forever Reisebüroges.m.b.H • ARR Natur- und Kulturreisen | Foto-Reisen • Kainzstraße 12/2, 3512 Mautern, Austria
Tel: +43 (0)2732 22312 • E-Mail: info@arr.at
BusProNet® Internet - © Gottfried Kuschick Software