Reisen

< Zurück zur Übersicht

Lake District & Yorkshire Dales




Ins Land der Dichter und Schriftsteller, mit Bootsfahrten und gemütlichen Wanderungen


Die Bilderbuchlandschaft dieser beiden im Nordwesten Englands gelegenen Nationalparks inspirierte viele namhafte Dichter und Schriftsteller Englands.  
Der Yorkshire Dales Nationalpark ist ein großes Kalkhügelland und in manchen Gegenden kann man sehr deutlich die Karstformationen sehen. - "Dale"  ist ein altnorwegischer Name für Tal. Verwunschene Plätze, kleine Wasserfälle, "Buttertubs"  sogenannte Schlucklöcher - ein Karstphänomen, wo ganze Flüsse verschwunden sind - prägen die Landschaft
Der Lake District Nationalpark ist sicherlich noch bekannter. Er bietet reizvolle Bergszenerien, tiefe Täler und - wie der Namen schon sagt - zahlreiche Seen. Mit 2.280 km
ist er der größte Nationalpark Englands und bietet sehr gute Wandermöglichkeiten.  
Die heutige Landschaft wurde von den Eiszeiten geformt. Wo die Gletscher auf den Bergen ihren Anfang nahmen, gibt es Kare und in diesen liegen oft kleine Seen. Die großen Seen wie Windermere mit ihren langgestreckten Formen sind die Ausschürfungen der Gletscherzungen vor den Endmoränen, die sich später mit Wasser gefüllt haben.  
Bei unseren gemütlichen Wanderungen und einer Bootsfahrt werden wir dieses herrliche Gebiet mit den sanften Hügeln und seinen Seen genießen.  


1. Tag: Wien - Manchester - Yorkshire Dales Nationalpark / So 05.05.2019 (ca. 100 km)
Flug von Wien nach Manchester. Nachdem wir unsere Formalitäten für den Mietwagen erledigt haben, geht es in den nördlich gelegenen Yorkshire Dales Nationalpark. (F)

2. Tag: Yorkshire Dales Nationalpark - Malham Cove / Mo 06.05.2019 (ca. 60 km)
Typisch sind die kilometerlangen Steinmauern, die die grünen saftigen Weiden für die Schafwirtschaft gliedern. Wo die Schafe nicht hingelangen, kann man auf den nährstoffreichen Kalkböden sehr oft Orchideen, gewöhnlichen Thymian, Katzenpfötchen und auch den Natternkopf entdecken. - Genau das Richtige für Naturliebhaber!  
Charakteristisch ist zum Beispiel das Gebiet um Malhamdale, die 91 m hohe bogenförmige Kalkstein-Klippe der Malham Cave erinnert an ein Amphitheater. In der Zwischeneiszeit muss hier einst ein Wasserfall die Klippen heruntergestürzt sein - heute ist es ein Trockental. Wir werden in diesem Gebiet eine herrliche Wanderung unternehmen.  
Weiters halten wir für Fotostopps bei sehr hübschen und malerischen Plätzen im Nationalpark.  
(Gehzeit ca. 2,5 - 4 Std., 7-12 km / abhängig vom Wetter) (F)

3. Tag: Yorkshire Dales Nationalpark - Lake District / Di 07.05.2019 (ca. 130 km)
Nach einem gemütlichen britischen Frühstück queren wir den Yorkshire National Richtung Westen. Wir werden verschiedene Plätze im Nationalpark anfahren und kleine Wanderungen unternehmen, um unterschiedliche Gebiete / Pflanzen des Nationalparks zu entdecken.  
William Turner ließ sich hier zu seinen impressionistischen Bildern inspirieren. Und bis heute zieht diese Landschaft die Besucher in ihren Bann.  
Am späten Nachmittag erreichen wir den benachbarten Lake District Nationalpark.
(Gehzeit ca. 2h ca. 5 km / abhängig vom Wetter) (F)

4. Tag: Lake District: Hill Top Farm - Brantwood Haus und Gardens / Mi 08.05.2019 (ca. 50 km)
Heute besuchen wir Hill Top Farm, Beatrix Potters Bauernhaus aus dem 17. Jh., umgeben von einem verwunschenen Cottage Garden. Hinter den dicken, grauen Wänden tut sich eine Märchenwelt auf. Beatrix Potter war nicht nur eine ungewöhnliche Frau, sondern vor allem eine begnadete Geschichtenerzählerin. Kaum jemand in der englisch sprechenden Welt kennt nicht ihre illustrierten Kindergeschichten mit Figuren wie Peter Hase und Emma Ententropf.
Nachmittags ist eine Steam Yacht Gondola für uns reserviert, die uns in 30 Minuten gemütlich über den See nach Brantwood, dem Haus von John Ruskingondeln wird. Tolstoi nannte John Ruskin "einen dieser seltenen Männer, die mit Ihrem Herzen denken" . In seinem Haus Brantwood erleben Sie einzigartige und wunderschöne Berggärten mit spektakulärer Aussicht über Coniston Water. Ruskin selber legte acht unterschiedliche Gärten an, in denen Sie nach Herzenslust umherwandern können. Nach der Besichtigung fahren wir wieder mit der Gondola zurück.  
Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. (F)  

5. Tag: Lake District: Rydal Mount - Grasmere / Do 09.05.2019 (ca. 60 km)
Besuch des Rydal Mounts. Wordsworth erwarb diesen Landsitz 1813 als er bereits berühmt war. Hier verbrachte er im Kreis seiner kleinen Familie bis zu seinem Tode 1850 ein beschauliches Leben. "Doras Field"  eine Wiese über Rydal Church hatte der Dichter für seine Tochter Dora mit Tausenden Gelber Osterglocken bepflanzt, als wolle er noch einmal sein "Heer von schimmernden Narzissen"  ganz nah in seine Wirklichkeit holen. Unsere Mittagspause können wir in dem pittoresken Grasmere verbringen. Hier liegt St. Oswald Church am Rothay Flüsschen, umrahmt von Wacholder und Eiben und überrankt von wildem Wein. Unter ihren Zweigen ruhen die beiden Großen unter den Seen-Dichtern, Wordsworth und Coleridge.  
(Gehzeit ca. 2h ca. 5 km / abhängig vom Wetter) (F)

6. Tag: Brockhole Gardens - Castlerigg Steinkreis - Keswick /
Fr 10.05.2019 (ca. 50 km)
Vormittags können wir die von Thomas Mawson entworfenen Brockhole Gardens besuchen. Mawson war international bekannt für seinen Einfluss auf Gartendesign während der Arts & Crafts Bewegung. Im Laufe seiner Karriere hat er Gärten in den unterschiedlichsten Ländern dieser Welt gestaltet. Ein Teil der heute zu sehenden Pflanzen stammt noch von Mawson selber.
Anschließend besuchen wir Castlerigg Stone Circle, einen der ersten Steinkreise Großbritanniens, 3000 v.Chr. erbaut. Die genaue Funktion dieser Steinkreise ist nicht bekannt, aber sicherlich beeindruckt dieser Kreis mit seiner dramatischen Lage. Im Hintergrund bieten sich herrliche Blicke über die Helvellyn Berge. Nächtigung in der Umgebung von Kewsick. (F)  

7. Tag: Lake District / Keswick / Sa 11.05.2019 (ca. 50 km)
Die Umgebung von Keswick besticht durch ihre Flusslandschaften. Die Kleinstadt selbst liegt am nördlichen Ende des Derwent Water an der Mündung des River Greta. Die Landschaft ist gezeichnet von langgezogenen Tälern, die während der letzten Eiszeit von Gletschern geformt wurden. Zu Zeiten des British Empires wurden Wälder komplett abgeholzt, heute bestimmen das Landschaftsbild Schafherden - und der 500 Millionen Jahre alte Schiefer und Schiefertone aus dem Ordovizium. Wir werden in der näheren Umgebung noch einmal eine gemütliche Wanderung unternehmen. Diese reizvolle Berglandschaft mit spitzen Felsgraten, Geröllhalden, zerklüfteten Hängen, durchzogen von grünen Tälern mit Wiesen, Wäldern und Mooren sowie zahlreichen Bergseen (= "tarn" ) haben dem Park den Namen "englische Schweiz"  gegeben. Es gibt einige Superlative: Scafell Peak ist mit 977m der höchste Berg Englands; Windermere mit 17km der längste und Wast Water mit 76m der tiefste See Englands.
Am späten Nachmittag Rückkehr nach Keswick und Zeit für eigene Entdeckungen.  
(Gehzeit ca. 2,5h ca. 6 km / abhängig vom Wetter) (F)

8. Tag: Keswick - Manchester - Wien / So 12.05.2019 (ca. 150 km)
Nach dem Frühstück Fahrt retour zum Flughafen nach Manchester.  (F)

Hinweise:  
Die Wanderungen sind einfach und technisch nicht schwierig. Sie sind allerdings wetterabhängig, können leicht zeitlich verkürzt oder auch verlängert werden.  
Wichtig sind gutes Schuhwerk (teilweise führen die Wege über feuchte Wiesen und Moore) und ein guter Regenschutz.  


8 Reisetage  
Zuschlag Einzelzimmer / € 480,-
Zuschlag Kleingruppe bis 8 Personen / € 80,-

ARR Reiseleitung: Christine Emberger / Rainer Skrovny

Inkludierte Leistungen
+ Flug Wien - Manchester - Wien inkl. Taxen und Gebühren  
+ Fahrten und Transfers mit Kleinbus (vom Reiseleiter gelenkt)
+ 2 x Nächtigung in einem netten Mittelklassehotel im Yorkshire Dales Nationalpark
+ 5 x Nächtigung in guten Mittelklassehotels im Lake District Nationalpark
+ Eintritte: Nationalpark Gebühren; Hill Top Farm, Haus von John Ruskin, Rydal Mount
+ Steam Yacht Gondola Bootsfahrt
+ Verpflegung auf Basis Frühstück  

Teilnehmer: 6 - 12 Personen

Ihre zusätzlichen ARR-Vorteile
Frühbucher-Rabatt:
Sollten Sie diese Reise bis spätestens 6 Monaten vor Abreise buchen, gewähren wir Ihnen folgende Rabatte:
Reisegrundpreis über € 500,- / Rabatt von € 15,-
Reisegrundpreis über € 1.000 / Rabatt von € 30,-
Reisegrundpreis über € 2.000 / Rabatt von € 50,-
Reisegrundpreis über € 3.000 / Rabatt von € 75,-

Halbes Doppelzimmer: Die Aufzahlung auf ein Einzelzimmer kann oft ziemlich hoch sein. Als preisgünstige Alternative bieten wir Ihnen die Möglichkeit bis zu drei Monate vor Abreise ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Findet sich kein gleichgeschlechtlicher Mitreisender übernehmen wir 50% der Aufzahlung für das Einzelzimmer und Sie kommen in den Genuss der Alleinbenützung zum halben Preis.
Dies gilt nicht für Reisen, die von anderen Veranstaltern durchgeführt werden bzw. bei Reisen wo es ausdrücklich ausgeschlossen ist.  


Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Lake District & Yorkshire Dales 05.05.2019-12.05.2019 2140.00
 


< Zurück zur Übersicht

#*details*#
Reiseziele, Termine & Suche | Über uns | Katalog bestellen | Feedback | Reiselinks | Reisebedingungen | Aktuelle Termine

TRAVEL-forever Reisebüroges.m.b.H • ARR Natur- und Kulturreisen | Foto-Reisen • Kainzstraße 12/2, 3512 Mautern, Austria
Tel: +43 (0)2732 22312 • E-Mail: info@arr.at
BusProNet® Internet - © Gottfried Kuschick Software