Reisen

< Zurück zur Übersicht

Madagaskar




zum Sensationspreis !
Eine Reise in den tropischen Osten des Landes


In der Hauptstadt Tana (Kurzform von Antananarivo) unternehmen wir eine kurze Stadtrundfahrt, danach machen wir uns auf den Weg in den tropischen Osten des Landes. Bei dieser kurzen Reise können wir nur einen kleinen Teil der riesigen Insel besuchen, aber wir haben die Region sehr gut ausgewählt, um außergewöhnliche Tierbeobachtungen machen zu können. Wir sehen unterschiedliche Lemurenarten wie Indri, Sifaka, Bambuslemuren, Kronenmakis, Rotbauchmakis, Schwarz-Weiß-Varis, Mausmakis und mit etwas Glück auch die nachtaktiven, scheuen Aye-Aye.
Unsere gut geschulten einheimischen Führer entdecken in den Wäldern aber auch die vielen "kleinen"  Bewohner - verschiedene Chamäleon-, Eidechsen- und Froscharten oder auch die unterschiedlichen Insekten. Der Regenwald ist aber auch die Heimat einer besonderen Flora - unsere Führer zeigen uns die verschiedene Palmenarten, Orchideen oder auch fleischfressende Pflanzen.
Auf dieser Reise sind wir unterwegs auf Straßen (die nicht den europäischen Standard entsprechen), kurze Stücke auch auf nicht asphaltierten Pisten, mit Booten und in den Reservaten zu Fuß um die verschiedenen Tierarten aufzuspüren.
Der von uns besuchte Teil Madagaskars liegt in der tropischen Region, das bedeutet es ist ganzjährig warm und feucht und es können jederzeit auch teils heftige Regenschauer auftreten.  


1. Tag: Wien - Antananarivo
Flug nach Antananarivo.  

2. Tag: Ankunft in Antananarivo:
Ankunft in Madagaskar und Transfer ins Hotel. Je nach Ankunftszeit können wir am Nachmittag noch eine kurze Stadtrundfahrt in der Hauptstadt unternehmen.

3. Tag: Antananarivo - Andasibe
Bereits wenige Kilometer außerhalb der Stadt wird es ländlich und wir kommen durch kleine Dörfer mit den typischen Lehmhäusern. Kaum halten wir, um uns auf einem der Märkte mit frischem Obst zu versorgen kommen auch schon neugierige Kinder herbeigelaufen und begleiten uns auf unserer Runde. Ein Großteil der Bevölkerung des Landes lebt in sehr ärmlichen Verhältnissen, aber ist sehr freundlich und offen uns Touristen gegenüber. Unsere lokalen Führer sind uns beim Übersetzen behilflich und so ergeben sich einfache Kontakte mit den Menschen.
Auf der weiteren Fahrt können wir sehr schön den Übergang vom eher trockenen Hochland von Madagaskar in die üppig grüne Regenwaldzone beobachten. Wir besuchen den kleinen, aber äußerst sehenswerter Marozevo Chamäleonpark. Auf Madagaskar leben etwa 60 verschiedene Chamäleon-Arten. Manche sind nur wenige Zentimeter groß, andere erreichen fast einen halben Meter Länge. Eine Herausforderung ist es die blitzschnell herausschießende Zunge beim Fang von Insekten zu fotografieren - hier haben wir eine gute Möglichkeit das auszuprobieren. Am späten Nachmittag erreichen wir das Gebiet von Andasibe. Abends unternehmen wir mit Taschenlampen eine kleinen Spaziergang um die nachtaktiven Tiere zu entdecken - wahrscheinlich sehen wir verschiedene Froscharten, Chamäleons und auch das kleine Mausmaki. (FA)

4. Tag: Andasibe-Mantadia-Nationalpark - Sonderreservat Analamazaotra (Perinet)
Am Morgen besuchen wir den Nationalpark - zu Fuß geht es auf kleinen Wegen durch den Regenwald. Hier haben wir die beste Gelegenheit die seltenen Indri-Indri zu Gesicht zu bekommen. Von weitem hört man schon ihre Rufe. Auch Diadem-Sifaka und Bambuslemuren leben im Nationalpark.  
Nachmittag besichtigen wir das private Vakona-Reservat und auch hier können die Vielfalt der madagassischen Fauna und Flora sehen. (FA)

5. Tag: Andasibe-Manambato - Akanin`ny Nofy "Nest der Träume"
Weiter geht es Richtung Kanal von Pangalanes, einem Geflecht aus Wasserläufen und kleinen Seen an der Ostküste Madagaskars. Die letzten Kilometer müssen wir auf einer Piste zurückzulegen, um zu unseren Booten zu gelangen. Nach eventuellen Regenfällen müssen wir hier möglicherweise auf andere Fahrzeuge umsteigen. Danach geht es mit einem Boot durch ein Geflecht von Kanälen und Seen zu unserer malerisch gelegenen Unterkunft für die nächsten 3 Nächte. Diese liegt im Regenwald am Rande des Sees Ampitabe und besteht aus einfachen Bungalows aus Bambus.

6. - 7. Tag: Kanal von Pangalanes
Zwei Tage verbringen wir am Kanal von Pangalanes. Der mit knapp 700 km längste Kanal der Welt wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Franzosen angelegt um den Transport entlang der meist stürmischen Ostküste zu vereinfachen. Wir wandern durch das Lemurenreservat und können einige der hier eimischen Arten wie Rotbauchmakis, Schwarz-Weiß-Varis und Seidensifakas entdecken und beobachten. Bei unseren Pirschgängen entdecken wir aber auch die kleineren Tiere - Frösche, Chamäleons, Geckos, Stabheuschrecken und verschiedene Insekten - so bekommen wir einen guten Eindruck der madagassischen Fauna hier im tropischen Teil der Insel.  
Einige der Lemuren haben jede Scheu verloren und "belagern"  auch unsere Unterkunft und "posieren"  für die Fotografen. In der großzügigen Anlage finden wir aber sicher immer wieder andere Besonderheiten der einheimischen Flora (wie z.B. fleischfressende Kannenpflanzen) und Fauna.
Bei einer Bootsfahrt gelangen wir zu einem Fischerdorf, dessen Bewohner zum Volksstamm der Betsimisaraka gehören.
Während einer Nachtwanderung haben wir hier gute Chancen einen der seltsamsten Waldbewohner - das fast ausgestorbenen Aye-Aye zu finden. Aufgrund seines überlangen Mittelfingers wird der nachtaktive Lemur auch Fingertier genannt. (FA)

8. Tag: Palmarium-Lemurenreservat - Antananarivo  
Heute müssen wir uns von diesem kleinen Paradies verabschieden und es geht auf die lange Fahrt retour in die Hauptstadt. Zuerst nehmen wir wieder das Boot, bevor wir in unser Fahrzeug umsteigen und die etwa 270 km nach Antananarivo zurückfahren. (F)

9. Tag:  Antananarivo - Rückflug  
Voraussichtlich am späten Vormittag Transfer zum Flughafen und Beginn des Rückfluges. (F)

10. Tag:  Ankunft in Wien


Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Die Flüge sind geplant mit Ethiopian Airlines, Air France oder Turkish Airlines.  


10 Reisetage
Zuschlag Einzelzimmer € 320,-
Zuschlag Kleingruppe bis 8 Personen € 90,-

ARR Reiseleitung ab 5 Personen:
Natalie Schlegel (3.4.),
Nikolaos Chatzioannidis (7.6.)
Nicola Lederer (7.8.)
Rainer Skrovny (13.9.)
Patrik Hirner (26.9.)


Inkludierte Leistungen
+ Flug Wien - Antananarivo - Wien inkl. Taxen und Gebühren
+ alle Besichtigungen und Fahrten lt. Programm  
+ Eintrittsgebühren, Nationalparkgebühren
+ Flussfahrten am Kanal des Pangalanes  
+ Nächtigung in einem landestypischen Mittelklasse-Hotels in Tana
+ Nächtigung in traditionellen Lodges (Tag 3-7)  
+ Verpflegung wie tageweise angegeben  
+ (F = Frühstück, M = Mittagessen, A =Abendessen)
+ Lokale Deutsch sprechende Reiseführer
+ Ab 5 Personen ARR-Reiseleitung und lokale Reiseführer  

Nicht inkludierte Leistungen
- Visum, dzt. € 35 / bei Einreise erhältlich

Teilnehmer:  
5 - 16 Personen

Ihre zusätzlichen ARR-Vorteile
Frühbucher-Rabatt:
Sollten Sie eine Reise bis spätestens 6 Monaten vor Abreise buchen, gewähren wir Ihnen folgende Rabatte:
Reisegrundpreis über € 500,- / Rabatt von € 15,-
Reisegrundpreis über € 1.000 / Rabatt von € 30,-
Reisegrundpreis über € 2.000 / Rabatt von € 50,-
Reisegrundpreis über € 3.000 / Rabatt von € 75,-

Halbes Doppelzimmer: Die Aufzahlung auf ein Einzelzimmer kann oft ziemlich hoch sein. Als preisgünstige Alternative bieten wir Ihnen die Möglichkeit bis zu drei Monate vor Abreise ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Findet sich kein gleichgeschlechtlicher Mitreisender übernehmen wir 50% der Aufzahlung für das Einzelzimmer und Sie kommen in den Genuss der Alleinbenützung zum halben Preis.
Dies gilt nicht für Reisen, die von anderen Veranstaltern durchgeführt werden bzw. bei Reisen wo es ausdrücklich ausgeschlossen ist.


Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Madagaskar - in den tropischen Osten 03.04.2019-12.04.2019 2360.00
 
Madagaskar - in den tropischen Osten 07.06.2019-16.06.2019 2360.00
 
Madagaskar - in den tropischen Osten 07.08.2019-16.08.2019 2480.00
 
Madagaskar - in den tropischen Osten 13.09.2019-22.09.2019 2360.00
 
Madagaskar - in den tropischen Osten 26.09.2019-05.10.2019 2360.00
 
Madagaskar - in den tropischen Osten 25.10.2019-03.11.2019 2360.00
 


< Zurück zur Übersicht

#*details*#
Reiseziele, Termine & Suche | Über uns | Katalog bestellen | Feedback | Reiselinks | Reisebedingungen | Aktuelle Termine

TRAVEL-forever Reisebüroges.m.b.H • ARR Natur- und Kulturreisen | Foto-Reisen • Kainzstraße 12/2, 3512 Mautern, Austria
Tel: +43 (0)2732 22312 • E-Mail: info@arr.at
BusProNet® Internet - © Gottfried Kuschick Software