Reisen

< Zurück zur Übersicht

Malta mit Gozo




Malta liegt im Spannungsfeld zwischen christlichem Europa und moslemischem Nordafrika, und fast alle Mittelmeervölker haben hier ihre Spuren hinterlassen. Auf Ihren Ausflügen lernen Sie die Insel einschließlich der Hauptstadt Valletta - Europäische Kulturhauptstadt 2018 - kennen; ein Tagesausflug führt auf die Nachbarinsel Gozo. Die großartigen Kulturzeugnisse reichen von prähistorischen Megalithtempeln, in denen Muttergottheiten verehrt wurden, über frühchristliche Katakomben bis zu den Renaissance- und Barockbauten des Johanniterordens. Nahöstlicher Einfluss zeigt sich vornehmlich in Musik und Dichtkunst. - Maltesisch ist übrigens die einzige semitische Sprache, die mit Lateinbuchstaben geschrieben wird.

1. Tag: Wien - Malta - Valletta
Flug von nach Malta. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer ins Hotel.

2. Tag: Der Südwesten
Spektakulär zeichnen sich die steilen sandfarbenen Dingli-Klippen vom tiefblauen Meer ab, wie Sie bei Ihrer Besichtigung selbst feststellen werden. Danach folgen Sie den rätselhaften, bronzezeitlichen Schleifspuren von Clapham Junction, genießen den Ausblick auf Verdala und den Inquisitor-Palast und kommen schließlich ins Ta Qali Handwerksdorf, wo eine große Auswahl an Souvenirs präsentiert wird.
Die Vielfalt maltesischen Weins lernen Sie bei einer Führung durch einen Weingarten sowie einer Weinkellerei kennen. Sie hören von den traditionellen Methoden der Weinerzeugung und verkosten die edlen Tropfen.
Weiterfahrt in die ehemalige Inselhauptstadt Mdina, mit ihrem mittelalterlichen Stadtbild, den romantischen Gassen und der schönen Barockkathedrale. Bewundern Sie die alten Paläste, genießen Sie die Stille und werfen Sie einen Blick über die Insel von der Bastion aus.
Zu Fuß geht es weiter nach Rabat, wo Sie die frühchristlichen Katakomben besichtigen.
In Mosta besichtigen Sie den imposanten Dom, mit der drittgrößten freitragenden Kuppel weltweit.
Rückfahrt zum Hotel. (F)

3. Tag: Valletta, Hauptstadt und Europäische Kulturhauptstadt 2018
Besichtigungen in der Hauptstadt Valletta. Ein Aufzug bringt Sie zu den Barracca Gärten, ein beeindruckender Komplex mit fantastischem Blick auf den Hafen. Der Rundgang führt Sie weiter in den Großmeisterpalast mit den Staatsgemächern und dem Gobelinzimmer sowie zur Co-Kathedrale des heiligen Johannes, in der die reich verzierten Grabplatten Bewunderung finden. Abschießend erfahren Sie wertvolles über den Inselstaat Malta, seiner Geschichte und Kultur im Rahmen der Multivisionsshow "Malta Experience".
Danach bleibt in Valletta Zeit für eigene Erkundungen. (F)

4. Tag: Wanderung zum Fomm ir Rih
Transfer nach Bahrija und Beginn der gemütlichen Wanderung nach Fomm ir Rih. Die beliebte Bucht bietet großartige Ausblicke auf ihre Cliffs und Täler und verspricht angenehm ruhige Stunden. Ziel ist Mgarr wo die Wanderung endet.
Am frühen Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

5. Tag: Der Süden mit Marsaxlokk und Blauen Grotte
Ausflug in den Süden der Insel. Falls es das Wetter zulässt, können Sie mit dem Boot (nicht im Preis inkludiert) die wunderbare Unterwasserwelt der Grotten erkunden.
Im Fischerdorf Marsaxlokk, dem wohl berühmtesten Fotomotiv der Insel, spazieren Sie zum Strand mit seinen traditionellen, bunten Fischerbooten, den Luzzus. Wir geben Ihnen Zeit für den Markt wo Sie erleben wie Käufer um die besten Fischpreise feilschen.
Rückfahrt zum Hotel am frühen Nachmittag. (F)

6. Tag: Insel Gozo
Eine 20minütige Fährüberfahrt bringt Sie auf die nordwestlich gelegene Nachbarinsel Gozo. Die zwei Inseln haben vieles gemeinsam, Gozo bietet jedoch mehr Landschaft und wirkt idyllischer. Die Rundfahrt beginnt mit einem Halt bei der bedeutenden Tempelanlage Ggantija, ca. 3900 v. Chr. Danach geht es zur Kalypso Grotte an der Ramla Bay. In der Hauptstadt Gozos, Victoria, besuchen Sie die Johanniter-Zitadelle mit der bedeutenden Barock-Kathedrale, bevor Sie in Dwejra und Xlendi Ihre Rundfahrt beenden. (F)

7. Tag: Tarxien Tempel und die Drei Städte
Halbtagesausflug zum Tarxien Tempel und den Drei Städten. Die megalithischen Tempel von Tarxien ist die am besten erhaltene neolithische Kultanlage Maltas. Die Bauten datieren bis in das 3. Jahrtausend vor Christus zurück, stehen unter dem Schutz der UNESCO und gehören weltweit zu den ältesten von Menschenhand erschaffenen Gebäuden.
Danach folgen Sie den Spuren der Kreuzritter und besuchen Vittoriosa, Maltas altes Seefahrerzentrum und erster Wohnsitz der Ritterwie auch Schauplatz blutiger Kämpfe zwischen den angreifenden Türken und den christlichen Verteidigern. Sie sehen die imposanten Befestigungsanlagen, die berühmten Kampfplätze, die ersten Unterkünfte der Ritter - die Auberges - sowie die St. Lawrence Kirche mit Museum.
Etwas Besonderes ist die Fahrt in einem der "dghajsa" (deissa) - der traditionellen maltesischen Gondel durch die Kanäle von Vittoriosa und Senglea (ca. 45 Min). (F)

8. Tag: Malta - Wien
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.


Änderungen vorbehalten.

8 Reisetage
Zuschlag Kleingruppe (6-7 Personen) € 120,-
Zuschlag Einzelzimmer  € 330,-


Inkludierte Leistungen
+ Flüge Wien - Malta - Wien inkl. Taxen und Sicherheitsgebühren
+ Ausflüge laut Programm
+ Eintrittsgebühren für: Kathedrale in Medina, Katakomben, Valletta: Grossmeisterpalast/Staatsgemächer, Co-Cathedrale, Malta Experience, Ggantija Tempelanlage, Bootsfahrt durch die Kanäle von Vittoriosa und Senglea
+ Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
+ Nächtigung in einem guten Mittelklassehotel im Raum Sliema/Valletta
+ Frühstück
+ lokaler Deutsch sprechender Guide während der Ausflüge

Nicht inkludierte Leistungen
- City Tax von € 0,50 pro Person/pro Tag ist direkt an der Hotelrezeption zu begleichen

Teilnehmer: 6 - 16 Personen


Hinweis
Unsere Leistungen beinhalten drei Ganztagsausflüge (2., 3. und 6. Tag) und drei Halbtagsausflüge, wo Sie am frühen Nachmittag ins Hotel gebracht werden. Sie haben somit mehrmals die Möglichkeit Ihre Nachmittage selbst zu gestalten. Vielleicht möchten Sie noch zusätzlich besichtigen, durch die malerischen Gassen spazieren oder einfach in einem netten Lokal das Leben genießen!

Ihre zusätzlichen ARR-Vorteile

Frühbucher-Rabatt: Sollten Sie diese Reise bis spätestens 6 Monaten vor Abreise buchen, gewähren wir Ihnen folgende Rabatte:
Reisegrundpreis über € 500,- / Rabatt von € 15,-
Reisegrundpreis über € 1.000 / Rabatt von € 30,-
Reisegrundpreis über € 2.000 / Rabatt von € 50,-
Reisegrundpreis über € 3.000 / Rabatt von € 75,-

Halbes Doppelzimmer: Die Aufzahlung auf ein Einzelzimmer kann oft ziemlich hoch sein. Als preisgünstige Alternative bieten wir Ihnen die Möglichkeit bis zu drei Monate vor Abreise ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Findet sich kein gleichgeschlechtlicher Mitreisender übernehmen wir 50% der Aufzahlung für das Einzelzimmer und Sie kommen in den Genuss der Alleinbenützung zum halben Preis.
Dies gilt nicht für Reisen, die von anderen Veranstaltern durchgeführt werden bzw. bei Reisen wo es ausdrücklich ausgeschlossen ist.


Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Malta mit Gozo 07.04.2018-14.04.2018 1080.00
 


< Zurück zur Übersicht

#*details*#
Reiseziele, Termine & Suche | Über uns | Katalog bestellen | Feedback | Reiselinks | Reisebedingungen | Aktuelle Termine

ARR Natur- und Kulturreisen • TRAVEL-forever Reisebüro GmbH • Ungargasse 6/8 • 1030 Wien
Tel: +43 (0)1 908 12 34-0 • Fax: +43 (0)1 908 12 34-90 • E-Mail: info@arr.at
BusProNet® Internet - © Gottfried Kuschick Software